Startseite
    FanFiction
    News
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Abonnieren
 



  Freunde
   
    renascence

    - mehr Freunde



http://myblog.de/abbyslab

Gratis bloggen bei
myblog.de





Kapitel 1

„Ich verstehe einfach nicht so ganz, warum alle an deiner blöden Messer-Fortbildung teilnehmen müssen. ich kann mich prima allein verteidigen. Mit Chemikalien, meinem Computer und Gibbs!“

Ziva verdrehte genervt die Augen, während sie an einem Messer rüttelte, dass Tony besonders tief in den Holzbalken geschleudert hatte (obwohl die drei Meter entfernte Puppe das Ziel hätte sein sollen.) „Ziva es ist ja okay, dass du mich nicht magst, aber was Jenny anordnet, hast nun mal auf du Folge zu leisten. Und nachdem du diesen komischen Assistenten…“

„…mit dem ich wunderbar alleine fertig geworden bin!“

„Abby, ich hab daheim weitaus größere Probleme als dein Gemeckere. Das grenzt ja echt an Kindergarten. In meinem Land sterben unschuldige Leute, jeden Tag! Und du hast nichts Besseres zu tun, als mir immer und immer wieder eins reinzudrücken! Langsam habe ich echt nicht mehr das Gefühl, dass es wegen Kate ist, sondern, dass ich dir irgendwas getan habe. Soll ich mir auch den Arsch tätowieren lassen, um deine Gunst zu erlangen?“

„Du wußtest von Kates Tattoo???“

„Ich war damals kurz unten bei Ducky…da hab ichs eben gesehen. Das konnte ja nur deine Idee gewesen sein.“

 

Es reichte. Abby drehte sich wortlos um drückte auf den Aufzugknopf.

Tony erschreckte sich ein wenig, als er Abby mit einer Grabesmiene vor sich stehen sah, als die Aufzugtür in genau dem Moment auseinander stob. Wenn es Momente gibt, in dem es einem Dinozzo die Sprache verschlägt, dann war es jetzt.

„Was war denn mit Abby eben?“

„Keine Ahnung, langsam interessiert es mich auch nicht mehr. Vielleicht gab es kein Caf Pow mehr…“

„naja du siehst aber auch nicht besonders glücklich aus.“

„Das liegt an dem Messer hier, das bereitet mir Kummer. Das war DEINES.“

Tony lächelte charmant und konnte nicht anders als Ziva zum Essen einzuladen. Es war zur Zeit knapp mit den Chicks.

6.2.09 22:17


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung