Startseite
    FanFiction
    News
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Abonnieren
 



  Freunde
   
    renascence

    - mehr Freunde



http://myblog.de/abbyslab

Gratis bloggen bei
myblog.de





Kapitel 2

Was die beiden nicht wußten, als sie das Gebäude verließen und Arm in Arm (natürlich rein freundschaftlich - partnerlich), war, dass eine in Tränen aufgelöste Abby die beiden durch ihre Panzerfenster beobachtete.

Als die beiden außer sichtweite waren, drückte Abby ihr pfurzendes Nilpferd an sich und erzählte ihm, als sei es ihr bester Freund: „Ich weiß doch auch nicht, wie ich mich gegenüber Ziva verhalten soll. Sie hatte uns alle geprofiled, weiß praktisch alles über uns…nur ich weiß weiß nur wie sie heißt und woher sie kommt…und Israel ist wiederrum ein Land über das ich meine Informationen nur aus Wikipedia habe. Und dann auch noch ihre Art. Ich mag sie doch total, ich find sie wirklich nett…aber irgend etwas in mir kann nicht nett zu ihr sein…“

„Gibt’s Probleme, Abbs?“

Total erschreckt wirbelte Abby herum und warf mit Bert Gibbs den Becher Caf Pow aus der Hand. „Oh Gibbs…“

„Kein Problem, ich bring dir ein Neues, aber erst wenn du mir erzählst, was los ist.“

„Können wir das bitte überspringen und du bringst mir jetzt das Caf Pow und nimmst mich in den Arm?“

7.2.09 09:01
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung